HLF20

Das HLF 20/20 wurde 2019 von der Firma MAGIRUS aufgebaut und ist ein Universalfahrzeug für alle Einsatzlagen. Die feuerwehrtechnische Beladung enthält sowohl Ausrüstungsgegenstände für eine wirkungsvolle Brandbekämpfung, als auch Equipment zur technischen Hilfeleistung.

 

 Daten zum Fahrzeug:

 

  Funkkenner: Florian Frohburg 11/49/1

  Aufbau: Magirus

  Fahrgestell: Eurocargo, 150 320, 4 x 4 (Iveco)

  Motorleistung: 235 kW (320 PS), Euro 6

  Zulässiges  Gesamtgewicht: 15.000 kg

  Besatzung: 1:8

 

Aufbau-Details:

  • AluFire3 Aufbau 
  • Schaumzumischung Magirus CaddiSys 30
  • Faltschlaucheinrichtung zur schnellen Wasserabgabe
  • 6 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum 
  • Umfangreiche Beleuchtungen und Warneinrichtungen in LED-Technologie
  • Magirus Designblaulichter auf Fahrerhaus
  • Lichtmast, pneumatisch mit 6 x 24 V LED-Scheinwerfer
  • Lüftungsgeräte
  • Stromgenerator
  • 1 Ein-Personen-Haspel und eine Verkehrssicherungshaspel
  • Umfangreiche Zusatzbeladung nach taktischem Bedarf

Bestückung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Magirus
  • Wassertank 2000 l
  • Schaumzumischanlage
  • Einmannhaspel
  • Wärmebildkamera
  • Hochleistungslüfter
  • Lichtmast
  • Hydraulisches Rettungsgerät mit Schere, Spreizer und Rettungszylindern
  • Notstromaggregat
  • Motorkettensäge
  • Motorbetriebener Trennschleifer
  • Steck- und Schiebeleitern
  • Notfallrucksack mit Defibrilator